Wie funktionieren Handy-Signalstörsender? #2

Open handyblocker opened this issue · 0 comments
handyblocker commented over 1 year ago

Bekannt als Zellenstörsender, Signalblocker, GPS-Störsender oder Textstopper, hält ein Handy-Signalstörsender die Funkfrequenz in einem bestimmten Bereich hoch und erzeugt eine Art Signalstau, der die gesamte Kommunikation blockiert. Wie bei einer Funkstilleblase können keine Anrufe oder Texte gesendet oder empfangen werden, solange sich der Benutzer in Reichweite des Handy-Signalblockers befindet. https://www.jammer-shop.com/de/stoesender-nutzung-im-freien.html Die tatsächliche Reichweite des Störsenders hängt von seiner Leistung und der örtlichen Umgebung ab, einschließlich Hügeln oder Wänden eines Gebäudes, die das Störsignal blockieren. Störsender mit geringer Leistung blockieren Anrufe in einer Reichweite von 9 m. Einheiten mit höherer Leistung schaffen eine zellfreie Zone, die so groß ist wie ein Fußballfeld. Von Strafverfolgungsbehörden verwendete Einheiten können den Dienst bis zu 1,6 km vom Gerät entfernt einstellen.

Handy Störsender wurden ursprünglich für Strafverfolgungsbehörden und das Militär entwickelt, um die Kommunikation von Kriminellen und Terroristen zu unterbrechen. Die Bomben, die im März 2004 in Spanien Nahverkehrszüge in die Luft jagten, sowie die Explosionen in Bali im Oktober 2002 und in Jakarta im August 2003 waren alle auf Mobiltelefone angewiesen, um Sprengstoff auszulösen. Es wurde weithin berichtet, dass ein Handy-Störsender im Dezember 2003 ein Attentat auf den pakistanischen Präsidenten Musharraf vereitelt hat. Als Präsident Bush im November 2004 London besuchte, wurde berichtet, dass die britische Polizei erwog, Störsender einzusetzen, um die Autokolonne des Präsidenten durch London zu schützen.